Rüpeleien

Rüde Verse und Taten, die auf eine schlechte Erziehung schließen lassen!

Casablanca & das eintausendachthundertfünfzigste Gedicht

Grand Théâtre von Place Mohamed V

Casablanca - ein Annäherungsversuch I

Als blasenkranker, blasser Mann
Kam ich in Casablanca an,
Zog blank am FKKler-Strand,
Bekam da krassen Sonnenbrand.
„Fass bloß nicht meinen Nacken an!“,
Blaff ich halb Casablanca an.

Neue Rohre & das eintausendachthundertsiebenunddreißigste Gedicht

Heizkraftwerk Süd

Tücken der Ernährungsberatung

Heute hab ich durchfalltrunken
Überall nach Kot gestunken.
Not amused war da Ottilie,
Die mir das nur schwer verzieh. Je-
Doch hieß sie mich, stilvoll zu essen,
Nicht so viel an Kack zu fressen.

So wie ich gefolgt ihrem stillen Gebot,
Befinde ich mich in olfaktorischer Not!
Will Gott nun, dass wir gleichstark stinken,
Wenn wir statt essen Scheiße trinken?!

Antikensammlung & das eintausendachthundertdreiundzwanzigste Gedicht

Die Staatlichen Antikensammlungen im Kunstareal München

Als Entschuldigung

Es erschrickt mich mein Hartherzigkeitspotential,
Dieses mitleidsloseisige "Is mir egal",
Das mit "Gönn dir!"-Tusch ankriecht, mein Ich zu erfreuen -
Doch schon vorm Triumph abstürzt in tiefstes Bereuen.

Sommertollwood & das eintausendachthundertsechzehnte Gedicht

Blick vom Sommertollwood auf den Münchner Fernsehturm

Sechste Auftragsversewoche 2021: Gewünscht wurden Gedichte zu den Themen Schnitzelbrötchenverleih, Riesenrad, Scheißwetter, Geheimratsecken, Megastau und Ghosting.

Scheißwetter

Es kotet wie aus Kübeln,
Es dünnpfeifft Bierschiss-Strahlen -
Ein Stinkgebräu aus Übeln
Lässt Kotzgelüste prahlen.

Ein Rosenknotenafter sprüht
Als grässlicher Diffuser,
Derweil er neuen Kack aufbrüht -
Zum Guss auf mich, den Loser.

Ich hört', s'würd heuer sich beschwert,
Es fiele zu viel Regen.
Mich fragt, vom derbsten Scheiß geteert:
"Ihr grämt euch? Echt? Deswegen?"

Schleißheimfontän & das eintausendsiebenhundertfünfundsechzigste Gedicht

Fontäne im Hofgarten von Schloss Schleisheim

Windstärken

Würde ist ein Rückgratwort.
Bei dir geht‘s wohl mehr um den Bauch.
Ist Rülpsen auch dein Lieblingssport -
Büßt so vieles als spürloser Hauch!

Bayrischzell & das eintausendsiebenhundertneunundfünfzigste Gedicht

Blick vom Seeberggipfel auf Bayrischzell

Condome ohne Pommes (Was Sie auf einer Dichterlesung vermutlich nicht vermuten)

In Prag sah mein Freund Ottokar:
Condome ohne Pommes.
Der Hintergrund war offenbar
Was unbegründet Frommes.

Doch weder er noch ich sah'n je-
Mals Präser ohne Fritten.
Und generell denk ich, ich seh
Oft viel zu wenig Titten.

Vollgeschrieben & das eintausendsiebenhundertdreißigste Gedicht

Vollgeschriebenes Notizbuch von 2020 auf dem Moosrundweg bei Benediktbeuern

Zur Notiz

Als wenn's die gearschten Poeten nicht wüssten -
Mit einem No-tits-Buch kann niemand sich brüsten!

Finanzgarten & das eintausendsiebenhundertvierte Gedicht

Konfuzius Statue im Finanzgarten

Stille Verlautbarung

So viel Leute, wenig Plätze ...
Mitten in der Meute ätze
Ich: "Is' klar – die Deutsche Bahn!"
Geistentleert im Größenwahn.
"Boah, ich krieg' hier noch die Krätze!",
Deklamiere ich und hetze:
"Könn'n wir jetzt mal weiterfahr'n –
Oder was is' hier der Plan?"

Doch:

Nicht ein Ton beseelt die Sätze,
Einzig Mimik taugt als Petze.
Das mag ich der Welt erspar'n –
Zu erfahr'n, dass ich's nicht schätze:
Viele Leute, wenig Plätze.

Großer Ostersee & das eintausendsechshundertsiebzigste Gedicht

Am Ufer des auftauenden Großen Ostersees

Vierte Auftragsversewoche 2021: Gewünscht wurden Gedichte zu den Themen Angst vor dem weißen Blatt, Discounter, Kratzbäume, Joggende, Porzellanservices und atomare Endlagerung.

Die Angst vorm weißen Blatt

Mir bangt nicht vor dem leeren Blatt,
Weil all das Weiße rasch verweht.
Wovor ich Angst hab, is nur dat
Da nachher so viel Scheiße steht.

Moosmühle & das eintausendsechshundertsiebenundzwanzigste Gedicht

Vogelstation Moormühle auf dem Moorweg 1 in Benediktbeuern

Humor, zeitgemäß

Lachen Sie nur
In der freien Natur
Und entschuldigen Sie sich danach bei den Vögeln!

Nun habe ich, Acht,
Wieder vögeln gesagt -
Auch das entsprrricht nicht möhrr den Rögöln!

Seiten

RSS - Rüpeleien abonnieren