Vierzeiler

Auszeit & das fünfhundertdreiundsechzigste Gedicht

Dusche nach drei Tagen

Befreie mich vom Drachenblut
Ich sehn' mich nach der Wunde
Verpfände altes Hab und Gut
Und schmeiß die nächste Runde

Löwe & das fünfhundertzweiundsechzigste Gedicht

Erlangen Löwe

Bayern und Preußen

Weiß-Blau weiß genau
Was feist ist, was mau
Wohingegen der Blau-Weiße
Denkt sich: "Wow! is' trotzdem scheiße ..."

Romantische Straße & das fünfhundertsechsundfünfzigste Gedicht

Bei Rothenburg ob der Tauber

Die Kippe

Von der Wippe schnipple ich
Neugierig und kippelig
An dem Haar von neuen Wurzeln

Freu mich aufs Hinunterpurzeln!

Schloss Charlottenburg & das fünfhundertachtundvierzigste Gedicht

Schloss Charlottenburg

Der Charly (Das Lotterleben nach der Revolution)

Die Könige sind alle längst pensioniert
Und Karl Marx sagt, dass hätte er so nicht gewollt
In Freizeitgewändern wird hier nun flaniert
Selbst Karl Moik hat genervt mit den Augen gerollt

Kassenhalle & das fünfhundertvierundvierzigste Gedicht

Rathausgalerie in der ehemaligen Kassenhalle des neugotischen Münchner Rathauses

Maß und Zügel

"Zügellos!", log's im Berichte,
"Zog der Zögling an der Zichte."
Derweil fuhr'n vom Bahnhof bloß
Fahrplanmäßig Züge los

Bringschuld & das fünfhundertdreiunddreißigste Gedicht

Hohenschäftlarn

Huch, diese Woche war ich wirklich sehr unzuverlässig mit den Gedichtelieferungen - verzeiht!

Zur Erklärung

Muss gestehen, meine Liebe:
Kann nicht wirklich lange bleiben
Habe grad ein Buch zu schreiben
Auch wenn's heißt, wer schreibt, der bliebe

Simpel & das fünfhunderteinunddreißigste Gedicht

Thalkirchen, Isarauen

3Satzrechnung

Die Idylle vor der Türe
Knüllesein vom neunten Biere
Sattgeküsst im Sonnenschein ...

Manchmal kann's so einfach sein!

Im Stammrestaurant zu F'hain & das fünfhundertachtundzwanzigste Gedicht

Kültürzeit in der Simon-Dach-Straße

(Über-)Kreuzreim? Paarreim? Weder noch?

Friedrichshain in Berlin

Ersma wollten alle herzieh'n
Nu woll'n alle drüber herzieh'n ...?
Hab dein Toll-Sein dir verzieh'n
Soll'n die ander'n sich verzieh'n!

Carnevale & das fünfhundertfünfundzwanzigste Gedicht

Karneval in Venedig

Immer Evelyn!

Für die Massen-Maskerade
Ist dir dein Charisma zu schade -
Du kasperst rum auf maskulin
Und malst 'n Akt von Evelyn

Isar & das fünfhundertdreiundzwanzigste Gedicht

Isarkieselbänke

Mildernde Umstände

Unsre Wut gerinnt an Flüssen
Und schwärmt, wie gut wir's trafen
Da jene fließen müssen
Da wir schon lange schlafen

Seiten

RSS - Vierzeiler abonnieren