Erding

- 31.05.2020 Pfingstspaziergang

Buschhuhn & das eintausendvierhundertdreiundsiebzigste Gedicht

Huhn im Kleintierzoo vom Stadtpark Erding

Ein Ripostegedicht auf "Es sitzt ein Vogel" von Wilhelm Busch.

Es sitzt noch ein Vogel

Es sitzt ein Vogel im Lockdown
Und mag sich nicht nach draußen trau'n.
Ein Kater hält den Abstand ein,
Fällt nicht auf diesen Braten rein,
Hält Appetit in Zaum und Zügel,
Weiß: "Solch Schnellimbiss verleiht rasch Flügel!"

Denn es krächzt, was vordem quinquilliert,
Es hustet, sprotzt - wohl infiziert? -
Es ward der Vogel mit Humor,
- bei Busch noch so fit! - ranzig.
Mir scheint, der Vogel greift hier vor
Und hat schon Covid 20.

Semptrand & das eintausendvierhundertsechsundfünfzigste Gedicht

Felder um die Sempt bei Erding

Saaten

Der Ärde Krume Dünkelsaat
Wird stets sich neu erheben,
Scheut weder Doom noch Unrächtsstaat,
Will unbesäen geben.

Schon schiebt ein sprosslinggrünes Blatt
Sein Schalenhull beiseite
Mit läufigbeiem Everwhat
Voll Ewigkeit und Weite.

Solch Unbelastheit will auch ich
In schlechte Welten gehnen -
Für einen mir gewehrten Stich
Von Jahr zu Jahr mich sänen.

Stadtpark Erding & das eintausendvierhundertfünfundfünfzigste Gedicht

Idyll im Kleintierzoo vom Stadtpark Erding

Vom A und O des Bayerischen, Teil 1: Die Rammlerfrage

Hoam ohne
Hormone
Karnickel
Koa Pickel?

RSS - Erding abonnieren