München

Fotos aus München, seit 2014 Stammsitz der Reimerei Klötgen. Unzählige Auftritte während der Tour 2016. Und danach quasi alleinige Dienststelle in Sachen meiner Poesie.

Rückfall & das siebenhundertneunundachtzigste Gedicht

Schneefall am alten Nordfriedhof

Kosename "Sisyphos"

Denke der vertanen Tage!

Rück die Welt ins Off und wage
Dich ins Loch der letzten Pläne!

Zeig dem Blendwerk deine Zähne

Und drück dein Rückgrat zauderfrei
Durch Drang-nach-Taten-Zauberei!

Es wird bis zum Abend zwar nicht viel passier'n
Doch du bist ja bestens gewohnt zu verlier'n

Als Fazit steht im Wochenplaner
"Ein guter Tag, doch ein vertaner ..."

Überbleibsel & das siebenhundertfünfundachtzigste Gedicht

Am Eisbach

Herbstzeit

Nun wird's Herbst – Zeit des Verfalles
Hältst du durch, Bursch, erbst du alles!

Im Abgang & das siebenhundertsiebenundsiebzigste Gedicht

Pinakothek der Moderne

No Escape

Fast hatt' ich mich heile vom Text abgesetzt
Da wurd' ich vom Abschluss der Zeile verletzt

Neben der Welle & das siebenhundertsechsundsiebzigste Gedicht

Surfer auf Eisbachwelle

Vom Bescheiden

Ich neide dir die Zeit, die ich nicht mehr habe
Die Schar der Begleiter, den Schalk vor dem Grabe
Den Abschlussball, den letzten Tanz
Den jähen Fall und die Bilanz
Das Neu-sich-um-den-Schlussstrich-reih'n
Doch plötzlich denk' ich: Muss nich' sein!

Siegestor & das siebenhundertfünfundsiebzigste Gedicht

ÜberzeugungstäterInnenkanon

Alles fertig zum Diktat?
Hier kommt unsre Meinung!
Sie ist richtig wie probat
Eigentlich 'ne Seinung

Himmelhochkratzend & das siebenhundertvierundsiebzigste Gedicht

Baum im Englischen Garten

Hochzeit bei Mathematikers

Berechne mich kraft dieses Rings so wie den Wert von Pi
Die Drei ganz vorn steht für die Treu' - auch diese endet nie

Pinakothek der Moderne & das siebenhundertdreiundsiebzigste Gedicht

Pinakothek der Moderne

Neuauflage

Ich erkläre dich, du Landschaft
Zu der Summe deiner Punkte
Als Gesandter der Gesandtschaft
Die sich einst in Flächen tunkte

Alice Salomon Hochschule & das siebenhundertzweiundsiebzigste Gedicht

Universität München

Road to Avenidas

Mit den blutigen Nasen verwachsener Schelte
Harren sie im Unbeirr'n
Spart Euch das noch nicht Gebellte!
Einfach mal souverän weiterstudier'n ...

Gehwege & das siebenhunderteinundsiebzigste Gedicht

Gehwegspflaster an der Isar

Zur Aufmunterung des Spiegelbilds

Wir sind ja nur so wehrlos, Kind
Weil all die andern ehrlos sind!

Fluten & das siebenhundertsiebzigste Gedicht

Eisbachwellekanal

WC-Spülungen

Kaum, dass jemand abgezogen
Rumpeln durch die Wand die Wogen
Um mit Hast und dumpfen Brüllen
Jenen Kasten zu befüllen
Der der Spülung Masse fasst
Plus der Wasser Märsche Last

Horcht! Es schießt aus vollen Rohren
Ungestüm und ohne End'!
Weh! Schon scheint dies Haus verloren
Wenn den Strom kein Moses trennt!

Die

Geister werden mehr und Meer!
Wer wird nun der Wasser Herr
Eh die letzten Speicher leer?

Der-

Weil der Meister es verschlief
Dass ich ihn um Hilfe rief
Steigt der Schwimmer aus dem Tief
Um den Zufluss vom Abort
Wo die Wasser sich ergießen -
Drohend, als sei's immerfort -
Ganz allmählich zu verschließen

Da muss sich der Quell verengen
Klingt's, als wenn die Wasser sängen
Die sich durch den Restspalt zwängen
Bis ihr Wille abgeebbt
Von Furor auf Stille zappt

Ja

So verfügt unsrer Installateure Verschluss
Dass alles, alles enden muss!

Seiten

RSS - München abonnieren